Ein Moment der Hoffnung

Zeitlos durch die Straßen,ohne Haus, ohne Garten,auf der Suche nach Platz,ohne Job ist das krass. Nerven liegen blank,keine Zukunft zum Dank.Man will wieder Leben,nur gerade eben: Die Realität,kaputt wie ein Gerät.Gott hat keine Zeit,kommt, wie immer, zu spätund geht alles so weiter,werde ich immer breiter.Frage nicht: wie lang?Sondern, ob ich noch kann. Vergesst nicht,die Welt„Ein Moment der Hoffnung“ weiterlesen

Endlösung

[Bild: Sehnsucht nach Erlösung, 2018] Bier, Wein und Whiskey,ist mir scheiß egal.Ich trinke was geht,ertränke die Qual.Den Schmerz betäuben,das ist meine Wahl. Mein tägliches Brot,ein Lob auf den Alk.Noch ein paar Gläser,denn der Tod kommt bald.Mein einziges Ziel,die Irrenanstalt. Richtig oder falsch?Ist nur relativ.Gott kennt die Antwort?Lächerlich naiv.Ertränke den Gott,scheiß auf das Motiv. Du kennst„Endlösung“ weiterlesen

Täglich grüßt das Gruftitier

[ Bild: Twisted Mind, 2018] My inner voice screamseven still in my dreamsIts thoughts of deep grief,regrets and believes. Mental state of hate,never ending fate.My mind, in a cage,made out of my rage. Continuity,stuck in my body.It is the enemy,who tries to stop me. Frustration has come.There’s no place to run.I’m out of ideas,broken out„Täglich grüßt das Gruftitier“ weiterlesen

Um Gottes Willen, Kruzifix nua amoi! Friara woa ois besser, jetzt is Lebn nua a quoi.

[Bild: Landschaftsim(de-)pression, 2021] Saufen wird teurer in unser´n schönen Land?Jetzt san de Politiker komplett am Sand.Wo kuma denn do hi? Musikkapelln im Dorf würd nimmer spün,de Feuerwehrjugend hätt keinen Grund zu üb´n.Der Pfarrer würd nimma in der Kirche lallen.Kane Dorfdrangler bewusstlos umfallen. Lassts mi in Ruh, gibt’s her den Wein!Buchtet’s lieber de Tschuschn ein.wos haßt„Um Gottes Willen, Kruzifix nua amoi! Friara woa ois besser, jetzt is Lebn nua a quoi.“ weiterlesen

Uns geht´s gut

[Bild: Scheinheiligkeit,2018] Ich sehe den langersehnten Tunnel.Nur das Licht, lieber Herr Kurz, leider nicht. Genau das sagt der Medienrummel:Die Augen reizen, das Gesicht brennt.Uannehmlichkeiten, wie man’s kennt.Kameras und der Schädel vom Kind,bricht beides ziemlich leicht und geschwind. Faschisten schreien, Fäuste fliegen.Polizisten weichen, kriegen Krisen.Nehammer sagt „toll“ und Pürstl klatscht.„Wir haben alles richtig gemacht“

Dream of a better world

HUMAN BEINGS are useless,too many of them live.World is becoming ruthless,takers have nothing to give.That’s life, that’s fair.Praising big playerswho don’t care. Killing Immigrants,marching militants.Politics are criminal,hate is subliminal.Silence during trials,records of denials. Clinging onto simple time,when families had no dime.The world was unplugged.You didn´t know who’s corrupt.Global problems like lies.Past justice of demise. Escape„Dream of a better world“ weiterlesen