Das Märchen vom Ub0r-Uralphamann

© MMXVII Agimar N. Edelgranberget In einer Zeit, da die Bäume noch hoch und grün waren, als da noch Monster so schaurig und grausam waren, als die Welt noch im schwarz-weißen Zwielicht lag, aber die Flüsse noch klar und die Seen tief und fischreich waren und in denen sich Nachts noch die Sterne spiegelten, da„Das Märchen vom Ub0r-Uralphamann“ weiterlesen