Mal etwas zur Kunst…

Kunst ist innerhalb des gesellschaftlich anerkannten Rahmens nicht vorstellbar; will man also Kunstschaffender sein, so muss man sich zunächst von der Konvention befreien. Ist man frei von dem Rahmen — dann erst tut sich die Weite auf; das was man „Freigeist“ nennt. Man ist schlechterdings, dieses unsäglich nietzscheistische Adverb, gar nicht frei: man hat nur„Mal etwas zur Kunst…“ weiterlesen

Vom Auschecken

© MMXXI A.N.E. Hallo. Ich möchte auschecken. Zimmernummer? Ja, also. Das Zimmer? Ja, die Zimmernummer bitte. Das kleine am Ende vom Gang. Links. Die 13? Ja, die. Minibar? Ja. Alles. Pay-TV? Der Pornokanal, ja. Ok, Moment. Wie geht es Ihnen? Danke, gut — hier ist die Rechnung. Nein, die Rechnung. Ja. Nein. Mit Karte oder„Vom Auschecken“ weiterlesen

Peace, Love, Security and a safe spot near the Fireplace.

© MMXXI A.N.E. Srrrrrrrrrr … fffffffffrrrr; thradta‘thirrrr — sirrrrr. Source=Stoneplate%0001&3:„•I/^vv•–¡¡I•^•vvw•^II!/•>v<^•^\_•>>^w•iI^||•^•“ … Source=Stoneplate%1101001&kr:„They Krimbath, fifteen carl from the forest we came. Thirty men theyz Thicket-Cave were slaughtered, the dozen uuomen Krimbathu his prize. All great Oaks Spirit its Victory, Thicket-Cave wez fireplace, long live, cyrcle be filfuled.“ … Source=Clay[¿?–%4:„The dawn of the third Moon, Superior Threshrak!,„Peace, Love, Security and a safe spot near the Fireplace.“ weiterlesen

Weltenbrandschmerz-Blitzkristallschadenfreude

© MMXXI A.N.E. Die Täterbevölkerung ist dummgestellt. Im Drohnenhagel ist die Nacht erhellt. Bomben sprießen aus dem Boden, Deutsche! Kommt aus euren Hoden! Wir reichen Drogen auf dem Löffel heiß… Weildenn das Deutsche Reich wird niemals greis… Wählen Sie jetzt Af(uckin‘)D — Erdbeerenschnell, jå eh.

Who’s sick, Kyle? (It’s Wahlkampf, baby)…

So erm. Also mein Tag war bisher äußerst erquicklich. Er begann mit einem tollen Gespräch. Danke dafür, sei an entsprechende Stelle, so diese das liest, gerichtet. Dann wurde es düster. Aus heiterem Himmel. Sehr düster. Verstehen Sie mich nicht falsch (vor allem des guten Gesprächs am Morgen wegen) — ich will nicht sagen das Kindern„Who’s sick, Kyle? (It’s Wahlkampf, baby)…“ weiterlesen

Death Spiral…

© MMXX-I, A.N.E / Track „death spiral“ by A.N.E. No animals were harmed in this Video. In fact I saved the little bugger and set him into the grass. Due to my ignorance, I might have meddled with the little worm‘s suicide, in which case I‘m terribly sorry.

The riddles of life… (ha, ha! hæ?)

© MMXX A.N.E. Life is, oh – a cruel adventure –It may be bliss, it can be rapture… Or none of that — a copycat? To find a place, to correctly sort oneself,And find a box you’re fully fitting in —Alas, so many coffins in that shelf,First the air’s too thick to breathe, then suddenly„The riddles of life… (ha, ha! hæ?)“ weiterlesen

Carrot cannot rot

© MMXX A.N.E. Sun is shining, moon does whatever copycats do.Cannot. Deadhead forgetmenot exhibits vanity.Cannot. Rusting cans are silently falling apart.Cannot. Capacities are developing still lives of opportunities.Cannot. Can not knots nag necks now?Cannot. Candles can give less light than stars long gone.Cannot. Yes, we can whatever we want to preserve.Can nod. Can Dolores take„Carrot cannot rot“ weiterlesen

Der Schrei des Niedergängers

© 😱MMXVII A. N. Edelgranberget Der Wind weht ihm um die Ohren. Die Sicht ist gut. Aber der rote Bändel dort hinten, schlägt und krümmt sich im Wind. Klatscht manchmal an die Stange, dass es laut klingt. Wie jetzt eben wieder. *** Der Wind zerzaust ihm das Haar. Die Sonne scheint, das Wetter ist gut.„Der Schrei des Niedergängers“ weiterlesen

Ramadan

-vel – VERBA SUNT ARMA. © MMXVII Agimar N. Edelgranberget Diese Geschichte, die ich euch nun erzähle, hat sich wahrlich so zugetragen auch wenn sie dem einen oder der anderen doch zu phantastisch erscheinen mag. Es begab sich nämlich wirklich einmal so auf einer meiner vielen Geschäftsreisen in den Orient, dem sagenhafte Morgenlande das die„Ramadan“ weiterlesen

Auf dem Land

©  MMXVI Agimar N. Edelgranberget [Diese Geschichte erschien erstmals in einem PDF- Konvolut namens „Nachrichten aus Dystopia“, später 2016 auf meinem nicht mehr existenten Blog.] „Das muss aber mal gesagt werden, das muss ja mal jemand erzählen, was da damals auf dem Hof von den Olsens, dem Kristiansgaard, passiert ist.“ Sagte der ältere Herr am„Auf dem Land“ weiterlesen